Timelapse Video Siegen

Vor einiger Zeit, genauer gesagt im Mai 2015 (man was vergeht die Zeit), habe ich ein kleines Timelapse Video über Siegen gedreht. Aufgenommen wurden Szenen u.a. an Kochs Ecke, dem Kölner Tor oder dem Flohmarkt in Siegen-Geisweid.

Was ist ein Timelapse Video?

Bei einem Timelapse Video (Zeitraffer Video) handelt es sich um einzelne aufgenommene Bilder, die mit spezieller Software zu einem Video mit 25 fps zusammen gesetzt werden. In meinem Video habe ich etwa alle 3-5 Sekunden ein Foto aufgenommen. Für eine Sekunde Film benötigt man bei einer frame per second rate(fps) von 25, demnach auch 25 Fotos.

Bei einer Filmlänge von 2 Minuten kommt schon einiges an Bildern zusammen: 25*120s = 3000 Bilder.

Das heisst auch, man steht ein gewisse Zeit an Kochs Ecke und schaut der Kamera beim arbeiten zu, nachdem alle Settings gemacht sind. Damit das Video nicht langweilt, sollten die einzelnen Szenen nicht zu lang sein. Zum Einsatz kam meine alt bewährte Canon 5D II, ein normaler Fernauslöser, sowie mein Manfrotto Stativ.

Eingesetzte Software zur Bearbeitung des Timelapse Filmes

Bearbeitet werden die Bilder anschliessend zu Hause am Rechner. Lightroom und die Software LRTIMELAPSE sind bevorzugte Arbeitsmittel. Zum erstellen des Videos kommt dann noch iMovie von Apple zum Einsatz. Auf Windows Rechner gibt es entsprechende Programme von anderen Anbietern.

Am Ende entstand ein Zeitraffer Kurzfilm über Siegen, so wie ihr es unten seht.

Wer sich weiter über das Thema Zeitraffer Fotografie informieren möchte, dem kann ich folgendes Buch empfehlen.

Falls euch das Video gefällt, hinterlasst doch einen Kommentar. Würde mich sehr freuen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Folge mir:
Whatsapp