Wanderung zur Skihütte Schanze

Eine sonntägliche Wanderung sollte immer bei Zeiten starten, so dass man die Natur noch für sich „allein“ geniessen kann.

Unser Ausflug im Oktober 2018 führte uns ins Sauerländische Latrop, um auf einem ca. 9km langen Rundweg auf halber Strecke die Skihütte Schanze zu besuchen und uns zu stärken.

Golddorf Latrop

Ausgangspunkt war das Golddorf Latrop (2004), wo man in dem Sackgassen Straßendorf immer einen Platz für sein Vehikel findet. An dem Morgen war es noch recht kalt, aber nach ein paar Metern bergauf konnte man den Reisverschluss zumindest ein Stück öffnen. Die tiefstehenden Sonnenstrahlen verschaften sich langsam den Weg durch die Tannen

Die Route hatten wir über die koomot App ausgesucht. Mehr Details zu dem Rundweg findet ihr hier. Die erste Hälfte bis zur Skihütte ging stetig aber sanft bergauf (270 hm). Belohnt wurde der Aufstieg mit einer herrlichen Fernsicht und einem guten Essen in der Skihütte Schanze.

Nach der Stärkung ging es wieder zurück zum Ausgangspunkt. Wer hoch steigt darf dann auch wieder runtersteigen. Also in der 2. Hälfte des Rundweges immer schön bergab.
Insgesamt ein schöner Rundweg, den man in gut 2 Stunden schaffen kann, wenn man die Pause auf der Hütte nicht mit einrechnet.

Die Kamera war für ein paar spontane Bilder dabei. Die Ergebnisse seht ihr hier.

Folge mir:
Whatsapp